FC Blau-Weiß Spören

 

 

 

 

 

Aus der Chronik des FC Blau-Weiß Spören

 

 

   Der Fußballverein "FC Blau-Weiß Spören" blickt bereits auf eine langjährige Tradition zurück.

 

So wurde unter dem Namen "Traktor Spören" im Jahr 1950 der erste eigenständige Spörener Fußballverein gegründet, welcher sich jedoch bereits im Jahr 1955 auf Grund Spielermangels wieder auflösen musste.

 

 

 

Bild: Traktor Spören 1954

 

 

Im Jahr 1960 gelang es jedoch auf Grund vielseitiger Unterstützung von Sportverantwortlichen des Kreises und zahlreicher Helfer und Sponsoren wieder eine Neugründung des Vereins "Traktor Spören" vorzunehmen.

Bis 1966 spielte dieser dann im Punktspielbetrieb des Kreises Bitterfeld eine aktive Rolle.

 

 1966 gab es dann einen neuerlichen Rückschlag, als sich der Verein wiederum auflöste.

 Das gesamte Vereinsvermögen wurde seinerzeit an den Fußballverein der Nachbargemeinde Quetzdölsdorf überschrieben und auch die noch aktiven Fußballspieler wechselten dorthin. 

Somit war der Verein Traktor Spören ab 1966 endgültig nicht mehr existent. 

 

 

Bild: Traktor Spören in den 60'zigern

 

  

 

 

30 Jahre sollte es nunmehr dauern, bis fußballinteressierte Sportfreunde in unserer Gemeinde die Gründung eines neuen Fußballvereins wagten.

 

Am 07.11.1995 wurde der heutige Fußballverein "FC Blau-Weiß Spören" ins Leben gerufen.

Mit dem Gründungsdatum 1995 hatte die Gemeinde Spören somit wieder einen Fußballverein, der fortan am aktiven Spielbetrieb der 1. Kreisklasse Bitterfeld teilnahm.

 

Im Jahr 2001 wurde in der damaligen Vereinsführung ein grundlegender Generationswechsel vorgenommen, auch weil sich der Verein im Verlauf der Spieljahre neuere, anspruchsvollere Ziele setzte.

Die Strukturen im Verein wurden auf neue Erfordernisse hin angepasst und im Spielbetrieb verzeichnete man zusehends eintretende Erfolge.

 

Der Fußballverein "FC Blau-Weiß Spören" hatte sich nunmehr fest im Kreisfachverband Bitterfeld etabliert und spielte unter den Mannschaften des Kreises Bitterfeld immer eine erfolgreiche Rolle.

 

Der "FC Blau-Weiß Spören" war inzwischen zu einem sportlich beachtenswerten Verein herangewachsen, was selbst Spitzenmannschaften wie zum Beispiel Zörbig, Bitterfeld, Muldenstein, Friedersdorf, Mühlbeck, oder Brehna, um nur einige Beispiele zu nennen, anzuerkennen wussten.

 

Neben zahlreichen Erfolgen im Punktspielbetrieb der 1. Kreisklasse waren es zudem auch viele spannende Pokalbegegnungen, auch gegen in höheren Klassen spielende Vereine, in denen der "FC Blau-Weiß Spören" immer wieder allgemein und auch sportlich erfolgreich aufzutreten wusste.

 

Den größten sportlichen Erfolg der Vereinsgeschichte feierte der Verein dann im Jahr 2006, als man den einmaligen Aufstieg in das Oberhaus des Kreises, die Kreisliga schaffte.

Der Aufenthalt in der Kreisliga dauerte jedoch nur ein Jahr an, da vermeintlich für diese Klasse auch die Ausgewogenheit im Mannschaftsgefüge zum damaligen Zeitpunkt noch nicht vorhanden war.

Fortan spielte der "FC Blau-Weiß Spören" jedoch in jeder Saison eine führende Rolle in der   1. Kreisklkasse des Kreises Bitterfeld.

 

Mit der im Jahr 2010 erfolgten Zusammenlegung der Altkreise Bitterfeld und Köthen ergaben sich dann neue Konstellationen in den Fußballstaffeln. Der "FC Blau-Weiß Spören" schaffte sofort die Qualifikation in die neu eingerichtete Kreisliga Anhalt-Bitterfeld und machte sich sodann durch sportliche Erfolge auch gegen Mannschaften aus dem Altkreis Köthen schhnell einen Namen in dieser Spielklasse.

 

Unser Verein "FC Blau-Weiß Spören" gehört nunmehr unverkennbar zu den Spitzenvereinen der Kreisliga Anhalt-Bitterfeld, was die in den letzten Jahren permanent einstelligen Tabellenplätze nachhaltig bestätigen.

 

 

 

 

Vor allem die Kontinuität und das Miteinander im Verein nunmehr schon über Jahre hinweg,  ist hier in Spören der Schlüssel zum Erfolg. Dafür sprechen auch immer ausgewogene Zuschauerzahlen und dies selbst bei Auswärtsspielen.

Diese, sowie die uneigennützige Unterstützung zahlreicher Helfer und Vereinsmitglieder sind im Fußballverein "FC Blau-Weiß Spören" heute nicht mehr wegzudenken.

Ebenso sind Sponsoren in der heutigen Sportwelt unverzichtbar, insbesondere, wenn ein Verein einen erfolgreichen Spielbetrieb gestalten will.

Unser Verein wird diesbezüglich auf der Basis eines langfristig abgeschlossenen Sponsorenvertrages von der einheimischen Firma CT-Sanierung und deren Partnerfirma STG Klöpzig in allen Belangen regelmäßig unterstützt.

 

Unsere Sponsoren:

 

 

 

In den Gemeinden Spören und Prussendorf und weit über die Gemeindegrenzen hinaus hat der Fußballverein "FC Blau-Weiß Spören", auch auf Grund zahlreicher Initiativen und Veranstaltungen, längst einen großen Bekanntheitsgrad erlangt.

So sind Veranstaltungen wie das örtliche Knutfest, das Osterfeuer und das Spörener Oktoberfest heute feste Bestandteile des Veranstaltungskalenders im Verein.

Aber auch sozial engagiert sich der Verein immer wieder durch Aktionen, so wie z.B. in 2012 eine Benefizveranstaltung zu Gunsten krebskranker Kinder durchgeführt wurde.

 

In der Gemeinde Spören engagiert sich unser Fußballverein im Rahmen einer Partnerschaft mit der hiesigen Kindereinrichtung „Spörener Spatzen“. So werden den Kindern beispielsweise die Sportstätten und Sportgeräte uneigennützig zur Verfügung gestellt und der Verein unterstützt gemeinsame Veranstaltungen wie z.B. das Zuckertüten- oder Kinderfest.

 

Bei Veranstaltungen in der Gemeinde Spören ist meist der Sportplatz des FC Blau-Weiß Spören der zentrale Mittelpunkt des Geschehens, hiervon profitieren dann auch alle anderen Vereine unserer Ortsteile Spören und Prussendorf, wie z.B bei Heimatfesten.

 

 

 

... wird fortgesetzt ...

 

 

FC Blau-Weiß Spören 1995 e.V.
Anzahl bisheriger Besucher